Du musst Dich einloggen, um dieses Video sehen zu können.

Die Modellbauer - Folge 15

Merlin und das Monster

Im Wettkampf kommt es auch auf die Show an. Deshalb hat das Powerboot von Michael Krebs und Patrick Wagner den Namen "The Monster" und ist angriffslustig lackiert. Im Rennen soll es seine Krallen ausfahren.
"Merlin" lässt es dagegen etwas ruhiger angehen. Das Schleppflugzeug wird nach den Plänen von Karl-Heinz Klotzbach und seinem Sohn André eher ein gemütlicher "Altherrenflieger", der Segelflugzeuge in die Luft befördern kann. Zum Abschleppen eignet sich auch das neue Gefährt von Ruben Schäfer. Er tüftelt an einem vierachsigen Abschlepp-LKW auf Scania Hauber-Basis. Der knapp 80 Zentimeter lange und 13 Kilo schwere Nachbau im Maßstab 1:14 verfügt - inklusive Kran - über sieben Motoren.
Die Modellbauer
|
Spiegel TV
|
42:58

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?

Du möchtest weiterschauen?


Alle Informationen findest Du hier.

Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Merlin und das Monster | planestream.de


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?

über mobiles Gerät anmelden


Besuche auf Deinem mobilen Gerät (oder PC) und gib dort diesen Code ein: