Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.

Lion Air: Sicherheitswarnung für 737 MAX / 747 über Landebahn hinausgerutscht / Erstflug des kleinen Airbus A330neo

Airflash vom 8. November

Die Themen unserer heutigen Aviation-Kurznews: Lion Air: Sicherheitswarnung für 737 MAX / Jumbojet über Landebahn hinausgerutscht / Erstflug des kleinen Airbus A330NEO Turboprops für China / Bombardier trennt sich von Turboprops
Nach Lion Air Absturz: Sicherheitswarnung für 737 MAX
Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 der indonesischen Fluggesellschaft LionAir, wendet sich die amerikanische Flugaufsichtsbehörde FAA an die Piloten des neuen Typs. Sie werden darauf hingewiesen, dass die Besatzung des verunglückten Fluges fehlerhafte Vorgaben von einem der Anstellwinkel-Sensoren erhalten hat. Luftfahrtexperten gehen davon aus, dass eine Möglichkeit besteht, dass die Sensoren der verunglückten Maschine dafür sorgten, dass das Flugzeug automatisch die Nase nach unten in einen Sturzflug drückte, weil es die Gefahr eines Strömungsabrisses zu erkennen glaubte. Die fast werksneue Boeing 737 Max 8 verunglückte vergangene Woche Montag kurz nach dem Start von Jakarta. Keiner der 189 Insassen hat den Absturz überlebt.

Jumbojet über Landebahn hinausgerutscht
Beim Anflug auf den Flughafen Halifax im Nordosten Kanadas ist eine Frachtmaschine vom Typ Boeing 747-400 verunglückt. Der Zwischenfall ereignete sich am Mittwochmorgen. Die vierköpfige Besatzung des aus Chicago kommenden Jumbojets blieb unverletzt. Die von der amerikanischen Frachtairline Sky Lease Cargo betriebene Maschine wurde bei der Landung jedoch erheblich beschädigt. Zwei der vier Triebwerke sowie das Fahrwerk der über 20 Jahre alten Maschine wurden abgerissen. Wie es zu dem Unfall kam ist bislang noch nicht bekannt. Zum Unfallzeitpunkt regnete es leicht und die Piloten landeten mit Rückenwind. Für Janis Schmidt von der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit ein möglicher Faktor, der bei der Unfallursache eine Rolle spielt.
O-Ton

Erstflug des kleinen Airbus A330NEO
Am Dienstag hob der Airbus A330-800 zu seinem Erstflug ab. Die Maschine startete im französischen Toulouse und flog zunächst über die Bucht von Biskaya ehe sie nördlich der Pyrenäen mehrere Tests durchführte.
Der A330-800 ist die kleinere Variante des A330 Neo und wird von Triebwerken von Rolls-Royce angetrieben. Geplant sind laut Airbus rund 300 Testflugstunden, ehe der neue Typ im kommenden Jahr zugelassen werden soll.
Die Zukunft des jüngsten Mitglieds der A330-Familie ist jedoch ungewiss, denn bislang wurden lediglich acht Maschinen geordert. Bei der größeren A330-900 schlagen hingegen schon über 200 Bestellungen zu Buche.

Turboprops für China
Der französisch-italienische Flugzeugbauer ATR prognostiziert einen großen Bedarf für Turbopropmaschinen in China. Aus Sicht des Herstellers werde China bis 2037 rund 1100 der propellerbetriebenen Regionalflugzeuge benötigen. Man gehe davon aus, dass in China in den nächsten Jahren zahlreiche neue Flugstrecken eröffnet werden, die mit größeren Flugzeugen nicht wirtschaftlich zu betreiben sind. Derzeit gibt es in der Volksrepublik China keinen Betreiber von ATR-Flugzeugen. Daher wolle man in den nächsten Jahren mit den Typen ATR42 und ATR72 in den chinesischen Markt drängen.

Bombardier trennt sich von Turboprops
Ein Jahr nach dem Verkauf der C-Series an Airbus schrumpft das Unternehmen wohl weiter. Denn der kanadische Flugzeugbauer will sich wohl von seinem Turboprop-Programm Q-400 trennen. Offenbar wird der Verkauf des Programms an den ebenfalls kanadischen Flugzeugbauer Viking Air in Kürze verkündet. Viking Air hat bereits in der Vergangenheit Muster von Bombardier übernommen, beispielsweise die Canadair-Löschflugzeuge und das Mehrzweckflugzeug Twin Otter.
Aktuell
|
planestream 2018
|
04:27

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?

Du möchtest weiterschauen?


Alle Informationen findest Du hier.

Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

Airflash vom 8. November | planestream.de


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?

über mobiles Gerät anmelden


Besuche auf Deinem mobilen Gerät (oder PC) und gib dort diesen Code ein: