NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Lieber planestream-Nutzer,

willkommen auf www.planestream.de!

Hier findest Du die Besonderen Nutzungsbedingungen des Online-Angebots der Media2Grow GmbH (im Folgenden "Anbieter" genannt).

1. BESONDERE NUTZUNGSBEDINGUNGEN

1.1 Personenbezogene Daten

Für Deine Teilnahme an dem Angebot speichert der Anbieter personenbezogene Daten, wie Vorname, Name, Adresse, Wohnort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort. Damit kann der Anbieter die Registrierung durchführen, den Nutzern die von ihnen veröffentlichten Inhalte zuordnen sowie den Nutzern Nachrichten zum Betrieb des Angebotes senden. Andere Nutzer des Angebotes erfahren die personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht. Der Nutzer wird grds. nur unter seinem selbst gewählten Benutzernamen vorgestellt. Der Anbieter wird die Daten der Nutzer nur im Rahmen der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Zu Gewährung eines effektiven Zugriffschutzes und zur Rechtewahrnehmung darf der Anbieter IP-Adressen der registrierten Nutzer speichern.

1.2 Registrierung

Die Berechtigung zur Nutzung gilt nur für den registrierten Nutzer persönlich, sie ist nicht übertragbar. Die von den Nutzern angegebenen Daten müssen wahrheitsgemäß, genau und vollständig sein. Zu dem Angebot dürfen sich nur Nutzer registrieren, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Der Nutzer teilt dem Anbieter Änderungen seiner Daten in gleicher Weise unverzüglich mit. Die Nutzer sind für die Wahl eines geeigneten und sicheren Passwortes und zur Geheimhaltung des Benutzernamens und Passworts selbst verantwortlich und haben alles Mögliche und Erforderliche zu unternehmen, um die missbräuchliche Nutzung ihres Passwortes und ihres Zugangs zu dem Angebot zu unterbinden, ggf. auch den Anbieter zu informieren, damit dieser das Benutzerkonto ggf. von der weiteren Nutzung ausschließen kann.

1.3 Nutzergenerierte Inhalte

(aa) Allgemeine Verhaltensregeln

Die Nutzer dürfen an den dafür vorgesehenen Stellen der Angebote eigene Inhalte einstellen, haben aber keinen Anspruch auf Veröffentlichung ihrer Inhalte. Vielmehr hat der Anbieter das „Hausrecht“ und das Recht, Inhalte der Nutzer und auch ganze Diskussionsstränge jederzeit aus dem Angebot zu entfernen. 

Wir wollen ein offenes, freundschaftliches und respektvolles Diskussionsklima - bitte achte darauf, dass in den Debatten ein fairer und sachlicher Ton herrscht, auch wenn in der Sache einmal Streit aufkommt. Bitte beachte, dass Kommentare stets eng mit dem Thema der Diskussion zu tun haben sollen. Häufungen anderer Inhalte innerhalb eines Stranges sind im Interesse aller zu vermeiden. Jeder Nutzer darf seine Meinung selbstverständlich frei äußern – und verpflichtet sich, bei der Nutzung der Dienste nicht gegen geltende Rechtsvorschriften und diese Nutzungsbedingungen zu verstoßen. Er verpflichtet sich insbesondere dazu, dass von ihm verbreitete Inhalte keine Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte, Patent- und Markenrechte und sonstige Rechte verletzen, und dass die geltenden Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen beachtet werden. 

Darüber hinaus verpflichten sich die Nutzer, die Anonymität der übrigen Nutzer zu respektieren und nicht deren Namen und oder sonstige persönlichen Daten offen zu legen. Die Nutzer dürfen keine Beiträge zu lediglich kommerziellen Zwecken einstellen, insbesondere Produkte oder Dienstleistungen zu gewerblichen Zwecken anpreisen.

(bb) Sanktionen des Anbieters

Der Anbieter sanktioniert Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen. Die Sanktionen reichen von der bloßen Löschung des Inhalts bis zum ohne Begründung möglichen Ausschluss und der Sperrung des Benutzerkontos. Nutzer, die ihre Pflichten aus diesen BESONDEREN NUTZUNGSBEDINGUNGEN verletzen, sind dem Anbieter zum Ersatz der daraus entstandenen Aufwendungen verpflichtet.

(cc) Verantwortlichkeit, Haftung und Freistellung

Die Nutzer sind nach dem Telemediengesetz und der Rechtsprechung für die von ihnen eingestellten Inhalte (Texte, Bilder, Zeichnungen, Grafiken oder Videos) als Content-Provider verantwortlich. Die Nutzer stellen den Anbieter für den Fall der Inanspruchnahme durch Dritte wegen der von ihnen eingestellten Inhalte auf erstes Anfordern von den Ansprüchen der Dritten und den Kosten der damit verbundenen Rechtsverteidigung frei. Ferner verpflichtet sich der Nutzer, den Anbieter bei der Abwehr solcher Ansprüche zu unterstützen.

1.4 Sperrung des Accounts

Der Anbieter kann einen Nutzer ausschließen, wenn er seiner Zahlungsverpflichtung zum wiederholten Male nicht nachkommt.

1.5 Anpassung der BESONDEREN NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Diese BESONDEREN NUTZUNGSBEDINGUNGEN können sich jederzeit ändern. Wenn der Anbieter Änderungen vornimmt, wird er die registrierten Nutzer per E-Mail unterrichten und / oder deren Zustimmung bei dem nächsten Log-In einholen. Nutzer, die den neuen BESONDEREN NUTZUNGSBEDINGUNGEN nicht zustimmen, werden das Angebot nicht weiter nutzen können.

Hamburg, März 2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Media2Grow GmbH, planestream, Ericusspitze 1, D-20457 Hamburg

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Zeitzugangsverträge der Media2Grow GmbH. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen.

2. Bestellung und Vertragsschluss, Vertragspartner, Prämien

Die Bestellung ist ein bindendes Angebot, das media2grow annehmen kann. Vertragspartner des Kunden ist die Media2Grow GmbH, Ericusspitze 1, 20457 Hamburg. Vertretungsberechtigter: Thomas Hass; Sitz und Registergericht: Hamburg HRB 123276.

Ein Anspruch auf Vertragsschluss besteht nicht; Media2Grow kann Bestellungen ohne Angabe von Gründen ablehnen.

3. Lieferung / Eigentumsvorbehalt / Nutzungsrechte

Die Bereitstellung digitaler Inhalte erfolgt in der Regel innerhalb der App. Die Bereitstellung digitaler Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt kann nicht garantiert werden. Media2Grow wird im Rahmen des technisch und betrieblich Zumutbaren von Media2Grow zu verantwortende Störungen unverzüglich beseitigen.

Der Zugang zu den digitalen Inhalten bzw. zu den Apps kann auf bis zu fünf Geräte/Downloads beschränkt werden. Der Leser ist ausschließlich berechtigt, die erworbenen Inhalte zu privaten Zwecken zu nutzen. Die Inhalte dürfen nicht verbreitet bzw. öffentlich zugänglich gemacht werden. Media2Grow ist berechtigt, digitale Inhalte mit unsichtbaren Wasserzeichen zu signieren.

Der Kunde kann bis zum Ende seines Zeitzugangsvertrags auf die digitalen Inhalte zugreifen.

4. Zahlung und Zahlungsbeitreibung

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass ihm die Rechnung unter seiner genannten
E-Mail-Adresse zugesendet wird. Der Preis ist entsprechend dem vereinbarten Zahlungsrhythmus unmittelbar nach Rechnungstellung im Voraus fällig. Erfolgt die Zahlung nicht spätestens zu dem in der Rechnung angegebenen Termin, gerät der Kunde nach § 286 Abs.3 BGB ohne weitere Mahnung in Verzug. Dasselbe gilt, wenn eine vereinbarte Abbuchung vom Konto des Bestellers aus Gründen, die der Besteller zu vertreten hat, scheitert. Für jede Mahnung durch Media2Grow nach Verzugseintritt hat der Besteller eine Mahngebühr in Höhe von 3,- Euro an Media2Grow zu zahlen. Der Nachweis, dass keine oder nur wesentlich geringere Kosten entstanden sind, steht dem Besteller frei.

5. Anpassung des Bezugspreises

Media2Grow ist berechtigt, den Zugangspreis anzupassen.

6. Beendigung des Vertrages

Online-Zeitzugänge verlängern sich in der Regel um den vereinbarten Nutzungszeitraum und können jederzeit unter der Einhaltung der Frist von 24 Stunden vor Ablauf der aktuellen Periode gekündigt werden. Eine Rückerstattung der Zeitzugangs-Preise findet nicht statt.

7. Daten und Datenschutz

Media2Grow berücksichtigt bei der Datenverarbeitung und -nutzung stets die schutzwürdigen Belange seiner Kunden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Media2Grow verarbeitet die personenbezogenen Kundendaten entsprechend Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO zur Vertragsabwicklung und gibt diese hierfür erforderlichenfalls auch an Dienstleister weiter (z. B. Datenerfasser, Auslieferer). Sofern für ausgewählte Maßnahmen Bonitätsprüfungen erforderlich sind, erfolgt ggf. ein Datenaustausch mit entsprechenden Dienstleistern. Dabei werden die berechtigten Interessen der betroffenen Person gewahrt, es besteht das Recht auf Auskunft zur Logik der Entscheidung, Darlegung des eigenen Standpunkts und Anfechtung der Entscheidung. Für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten gilt die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist insbesondere zur Erfüllung steuerlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Darüber hinaus verarbeitet und nutzt Media2Grow die personenbezogenen Daten seiner Kunden entsprechend Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO für eigene Werbung und Marktforschung sowie ggf. für Marketingzwecke Dritter. Dritten werden personenbezogene Kundendaten ohne ausdrückliche Einwilligung der Kunden ausschließlich für postalische Werbezwecke (keine E-Mail- oder Telefonwerbung) und selbstverständlich nur im rechtlich zulässigen Rahmen übermittelt.

Der Kunde kann der Verarbeitung (einschließlich Übermittlung) sowie der Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung oder Marktforschung jederzeit durch eine kurze Mitteilung an Media2Grow widersprechen (E-Mail: info@planestream.de; postalisch an die oben genannte Adresse). Ein etwaiger Widerspruch hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Vertrages. Dazu kann der Kunde jederzeit Auskunft zu den und Berichtigung der zu ihm gespeicherten Daten verlangen, ggf. auch Einschränkung der Verarbeitung, Löschung und Sperrung der Daten sowie Übertragung an ihn.

Der Datenschutzbeauftragte kann durch Schreiben an die Media2Grow, Kennwort Datenschutz, Ericusspitze 1, 20459 Hamburg oder E-Mail info@planestream.de erreicht werden. Kommen wir Ihrem Begehren nicht innerhalb der gesetzlichen Fristen oder unzureichend nach, können Sie sich bei den zuständigen Aufsichtsbehörden beschweren. Zuständig ist „Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit“ [https://www.datenschutz-hamburg.de/wir-ueber-uns-kontakt/wie-erreichen-sie-uns.html].

Der Kunde versichert und steht dafür ein, dass alle von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig sind. Der Kunde verpflichtet sich, Media2Grow Änderungen seiner Vertragsdaten unverzüglich mitzuteilen (online: www.planestream.de/contact). 

Media2Grow berücksichtigt bei der Datenverarbeitung und -nutzung stets die schutzwürdigen Belange seiner Kunden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Media2Grow verarbeitet die personenbezogenen Kundendaten zur Vertragsabwicklung und gibt diese hierfür erforderlichenfalls auch an Dienstleister weiter (z. B. Datenerfasser, Auslieferer). Sofern für ausgewählte Maßnahmen Bonitätsprüfungen erforderlich sind, erfolgt ggf. ein Datenaustausch mit entsprechenden Dienstleistern. Darüber hinaus verarbeitet und nutzt Media2Grow die personenbezogenen Daten seiner Kunden für eigene Werbung und Marktforschung sowie ggf. für Marketingzwecke Dritter. Dritten werden personenbezogene Kundendaten ohne ausdrückliche Einwilligung der Kunden ausschließlich für postalische Werbezwecke (keine E-Mail- oder Telefonwerbung) und selbstverständlich nur im rechtlich zulässigen Rahmen übermittelt.

Der Kunde kann der Verarbeitung (einschließlich Übermittlung) sowie der Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung oder Marktforschung jederzeit durch eine kurze Mitteilung an Media2Grow widersprechen (E-Mail: info@planestream.de; postalisch an die oben genannte Adresse). Ein etwaiger Widerspruch hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Vertrages.

8. Schlussbestimmungen

Media2Grow behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen jederzeit zu ändern. Es gelten die jeweils bei der Bestellung aktuell hinterlegten AGB des Verkäufers.

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen Media2Grow und den Kunden findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unwirksam sein, so wird der Vertrag im Übrigen davon nicht berührt.

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

Hamburg, Mai 2018

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?

Du möchtest weiterschauen?


Alle Informationen findest Du hier.

Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

über mobiles Gerät anmelden


Besuche auf Deinem mobilen Gerät (oder PC) und gib dort diesen Code ein: